FDP.Die Liberalen
Kloten
25.05.2017

Finanzen

Positionspapier FDP.Die Liberalen Kloten 2018 - 2022

Kernbotschaft

Kloten hat einen ausgeglichenen, gesunden Finanzhaushalt unter der Prämisse einer vernünftigen Ausgabendisziplin und mit einem stabilen, attraktiven Steuerfuss.

Forderungen

  • Ein ausgeglichener Finanzhaushalt ist in erster Linie durch Ausgabendisziplin sicherzustellen.
  • Die Steuergelder sind haushälterisch, nutzbringend und transparent einzusetzen.
  • Es gilt der Grundsatz: Notwendiges ja, Wünschbares nein. Auf Luxuslösungen ist konsequent zu verzichten.
  • Die Subvention von Vereinen und Kulturangeboten durch öffentliche Mittel ist auf ein Minimum zu beschränken. Grundsätzlich sind hierfür private Initiativen und Investitionen zu bevorzugen.
  • Die Finanzplanung hat weitsichtig zu erfolgen unter der Prämisse, die Verschuldung nachhaltig zu begrenzen.
  • Die Ausgaben der öffentlichen Hand sind gemäss den realistisch zu erwartenden Einnahmen zu begrenzen.
  • Die Entlöhnung des Personals hat strikt nach dem Leistungsprinzip zu erfolgen.
  • Die Stadtverwaltung erbringt ihre Aufgaben und Dienstleistungen bürgerfreundlich, unbürokratisch, effizient und nach wirtschaftlichen Kriterien.
  • Doppelspurigkeiten und reine staatliche Koordinationsstellen sind abzubauen
    zu verhindern.
  • Der öffentliche Leistungskatalog ist regelmässig nach marktwirtschaftlichen Kriterien auf sein Kosten-/Nutzenverhältnis zu hinterfragen. Private Lösungen sind staatlichen Lösungen grund­sätzlich vorzuziehen.