FDP.Die Liberalen
Kloten
Ortspartei Kloten
03.09.2021

Zweimal NEIN und einmal JA an der Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 3. September, trafen sich die Mitglieder der FDP.Die Liberalen Kloten, anlässlich ihrer Mitgliederversammlung, im Stübli des Restaurant Bramen.

Der Präsident der Wahlkommission, Livio Cedraschi, erläuterte, dass die Partei den Wählerinnen und Wählern für die Gesamterneuerungswahlen im nächsten Frühling eine komplette Liste für den Gemeinderat, sowie weitere qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten für alle Behörden zur Auswahl stellen werde. Die FDP.Die Liberalen Kloten hoffen und glauben, dass die mehrheitlich bürgerlich gesinnte Bevölkerung unserer Stadt diesen starken Persönlichkeiten die Unterstützung geben wird, um die freisinnige Stimme in unserer Lokalpolitik zu stärken. So kann die weitsichtige Finanz- und Energiepolitik Klotens, die Arbeitsplätze schafft und eine Stadtentwicklung erlaubt, die ökonomisch und ökologisch nachhaltig ist, weitergeführt und gestärkt werden.

Im Anschluss beschlossen die Mitglieder die Parolen für die Abstimmungen vom 26. September 2021. Während für die kommunale Volksinitiative “Für eine wirksame Klimapolitik“ der Jungsozialisten, welche fehlgerichtet und teuer ist, die Nein-Parole beschlossen wird, schliesst sich die Ortspartei der Nein-Parole ihrer Mutterpartei zur schädlichen Steuererhöhungsinitiative „99%-Initiative“, sowie der Ja-Parole für die zeitgemässe Gesetzesänderung «Ehe für alle» an.

Daniel Körner

Ressort Medien

Daniel Körner