Aus dem Gemeinderat - Konstruktive Zusammenarbeit- Sie haben das letzte Wort

Ich hoffe, Sie konnten die Sommerzeit geniessen. Bei dem trockenen und heissen Wetter waren viele froh, mit der Schluefweg Badi das kühle Nass gleich vor der Haustüre zu haben.Schatten und somit angenehmere Temperaturen für Freizeit- und Sport- Aktivitäten fand man in diesem Sommer vor allem in den umliegenden Wäldern vor.

Liebe Leser/innen

Der Wald als Naherholungsgebiet boomt und daher ist es nicht weiter erstaunlich, dass sich der neu erstellte Aussichtsturm im Hardwald als Publikumsmagnet entwickelt. Ja, auch ich war schon mehrmals da und der 360 °Ausblick über die Region ist sehr eindrücklich. Zudem wurde ein einladender Platz zum Verweilen geschaffen, welcher rege genutzt wird.

Die Planung und die Umsetzung dieses Projekts basierten auf der konstruktiven Zusammenarbeit der Anrainer-Gemeinden.

Ein ähnliches Vorgehen wurde auch bei der Planung der 2. Etappe vom Stadtplatz und der Neugestaltung der Bahnhofstrasse gewählt.

Unter Einbezug der Bevölkerung und den angrenzenden Eigentümern, welche Ihre Ideen, Wünsche und Anforderungen an den öffentlichen Raum in Workhops einbringen konnten, wurde die vorliegende Vorlage Stadtplatz Süd ausgearbeitet.

Das Projekt ergänzt die bestehende, offene Fläche des Stadtplatzes mit einer Erweiterung, welche etappiert und daher kleinräumiger und atmosphärischer daherkommt. Dies ist insofern wichtig, damit der Stadtplatz weiterhin für die diversen Veranstaltungen genutzt werden kann, aber durch die zusätzliche Fläche attraktiver und vielseitiger wird.

Insbesondere die neue Verkehrsführung verspricht die Entkoppelung des Durchgangsverkehrs der Bahnhofstrasse und dem Stadtplatz. Und dies, ohne den Individualverkehr zu den ansässigen Dienstleistern und den bestehenden öffentlichen und privaten Parkplätzen zu verhindern.

Der Gemeinderat Kloten hat die Kreditgenehmigung „Gestaltung zweite Etappe Stadtplatz und Bahnhofstrasse“ einstimmig zuhanden der Abstimmung vom 25. September 2022 verabschiedet.

Ich bin gespannt, ob das Projekt Stadtplatz Süd auch Sie begeistert, und ob Sie sich für die Variante mit oder ohne zusätzliche Wasserelemente entscheiden, welches optional zur Abstimmung steht.

Nehmen Sie bitte die Gelegenheit wahr und gestalten Sie Kloten mit. Sie haben an der Urne das letzte Wort, wie der öffentliche Raum im Zentrum Kloten weiter ausgebaut und  genutzt werden wird.

Irene Frischknecht